Kraftstoffe

 
  • Diesel: Seit Jahren weiter auf dem Vormarsch dank immer effizienterer und umweltschonenderer Motorentechnik. Die mit erheblichem Aufwand betriebene Forschung und Entwicklung der Mineralölindustrie hat zu Premium-Dieselkraftstoffen geführt, die durch spezielle Additive Motorschutzkomponenten, Verbrennungsverbesserer und optimiertes Temeperaturverhalten (z.B. problemloser Start bei extremen Minusgraden im Winter) in ihrer Rezeptur perfektioniert werden. Eben genau abgestimmt auf die heutigen High-Tech-Motorengenerationen. Und ganz wichtig: Nicht zuletzt der Umwelt zuliebe, um eine spritsparende und emissionsarme Verbrennung zu garantieren!
     
  • Super E10: Ein Ottokraftstoff, der im Gegensatz zum seit langem verfügbaren „Super“-Kraftstoff bis zu 10 % Bioethanol enthält. Der Kraftstoff ist unverbleit und schwefelfrei, die Spezifikationen entsprechend der Norm
    DIN E DIN 51626-1. Dieses Produkt wurde im Jahr 2011 eingeführt, um den Anforderungen und den Nutzungsrichtlinien der „Erneuerbaren Energien“ verstärkt Rechnung zu tragen.
     
  • Super (E5): Nach wie vor der Standard-Ottokraftstoff. Unverbleit, schwefelfrei und mit einer Oktanzahl (ROZ) von mindestens 95. Dieser Kraftstoff wird gemäß DIN EN 228 produziert und kann bis zu 5 % Bioethanol enthalten.
     
  • Super Plus: Premium-Ottokraftstoff mit einer erhöhten Oktanzahl (ROZ) von 98 für besondere Leistung. Ein spzielles Additiv-Rezept sorgt für optimierten Motorschutz und Laufeigenschaften.

LED-Preismast zurück